Göls & David

Göls & David kochen

Göls & David

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Unser Anspruch

„In Tokio oder Rio würde ich anders kochen, denn die Region beeinflusst meine Küche sehr stark – aber auch die Jahreszeit. Und sehr wichtig ist mir die Natürlichkeit der Produkte: Ich will einen Fisch nicht glattbügeln, denn gerade seine natürliche Wölbung beim Braten macht ihn besonders elegant.“

Thomas Göls

 

„Für mich gibt es den ,Moment des Kochsʻ, das ist ein unbeschreiblicher Augenblick, indem das Essen perfekt ist – wenn ein Topfensoufflé gerade aus dem Ofen kommt, wenn die schäumende Butter in der Pfanne mit Kräutern und Fleisch einen gigantischen Duft in der Küche verbreitet… In diesen Momenten spüre ich die größte Leidenschaft für´s Kochen!“

Alexander David

Kontakt

Thomas GÖLS

E-Mail: goels@gudkochen.at

Alexander DAVID

E-Mail: david@gudkochen.at

Über uns

Thomas Göls

Thomas GÖLS

Thomas Göls vertrat Österreich 2007 bereits beim Finale des Bocuse d´Or, der Weltmeisterschaft der Köche. 2014 war er beim Europafinale des Bocuse d´Or als Coach vom Österreich-Finalisten in Stockholm.

Thomas Göls ist am 25. April 1980 in Wien geboren. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter

Lehre zum Koch: Hotel Sacher, Wien

LEBENSLAUF

1999 – 2000 Commis de Cousine, Hotel SACHER, Wien
2000 Commis de Cousine, Restaurant Novelli, Wien
2000 –2001 Chef de Partie, Restaurant Novelli, Wien
2002 –2003 Commis de Cousin, Restaurant OBAUER, Werfen
2003–2004 Chef de Partie, MEINL am Graben, Wien1
2004 –2008 Sous Chef, MEINL am Graben, Wien
2009 – 2010 Chef de Cousin, Hotel AURELIO, Lech
2010 – 2011 Excutive Sous Chef Shangri-La, Wien
2011 – 2012 Chef de Cuisine Sky-Restaurant, Wien
2012 – 2013 Sous Chef Restaurant Fabio, Wien
Seit Juni 2013 Chef du Cuisine Restaurant Hill, Wien

PRAKTIKA

Juli 2003, Auberge de I‘Ill, Commis de Cousine Stagiarie, Illhaeusern, Frankreich

WETTBEWERBE

Mai 2005: Gewinner GAULT MILLAU – „Newcomer des Jahres“
März 2006: Gewinner Bocuse d‘ Or „Salzburg Ausscheidung“
Jänner 2007: 13. Platz Gesamtbewertung „Bocuse d‘ Or“

Alexander David

Alexander DAVID  

Bereits mit 27 Jahren überzeugte Alexander David beim Newcomer-Wettkochen „Gault Millau“-Chefredakteurin Martina Hohenlohe: „Ein Sprung in die Oberliga der Spitzenköche!“ Sein beruflicher Werdegang liest sich wie das Who is Who der heimischen Restaurant-Szene.

Alexander David ist am 23. Mai 1979 in Wien geboren. ­­

Lehre zum Koch: Restaurant 3 Husaren, Wien

Lebenslauf

1997–1999: Commis de Cuisine, Restaurant 3 Husaren, Wien
2000–2001 Chef de Partie, Hofzuckerbäckerei Demel, Wien
2001 Tournant, Palais Daun Kinsky, Wien
2001–2003 Sous Chef, Restaurant Wein & Co Jasomirgottstraße, Wien
2003–2004 Küchenchef, Restaurant Wein & Co Jasomirgottstraße, Wien
2004–2005 Chef de Partie, Tennerhof, Kitzbühel
2005–2006 Chef de Partie, Meinl am Graben, Wien
2007 Chef de Partie, Vila Joya, Albufeira Portugal
2007–2008 Sous Chef, Hotel Aurelio, Lech Am Arlberg
2008–2010 Chef de Partie, Meinl am Graben, Wien
2010–2012 Sous Chef, Sky Restaurant, Wien
2012–2013 Sous Chef, Restaurant Fabios, Wien
Seit 2014 (September) Küchenchef, Meinl am Graben, Wien

Praktika
Nov./Dez. 2007, Zuma, London
Auszeichungen

2007:  Gault Millau Newcomer 2007

Lust auf mehr? Kontaktieren Sie uns

4 + 3 =

Impressum

Inhaber der Website:

Alexander David & Thomas Göls
Guldengasse 14
1140 Wien
david@gudkochen.at

Konzeption, Webdesign & Programmierung:

Kreativpol, 1160 Wien – www.kreativpol.at

Fotos:

© Göls & David
Fotocredits: Anna Stöcher – www.schauen.at

Haftungshinweise:

Die Beiträge und Inhalte auf den Seiten der Website werden mit Sorgfalt recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen.
Für Inhalte von externen Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.